Kinesiologie & Quantenheilen

für eine lebenswerte Zukunft!

Beate Limberger

Die Entwicklung meiner Tätigkeit als Kinesiologin und Quantenheilerin korrespondiert stark mit meinem Lebensweg. Bei einer Ärztin erfuhr ich zum ersten Mal schnelle und klar nachvollziehbare Testungen. Die präzise Antwort meines Körpers über einen Muskel war beeindruckend. Mein Entschluss eine Ausbildung in Health Kinesiologie zu absolvieren stand schnell fest.
Meine Sinne und Intuition wurden mit der Health Kinesiologie noch mehr geschärft. Zum Quanten-Heilen kam ich über das gleichnamige Buch von Frank Kinslow sowie einem Kollegen, der mir Matrix-Anwendungen gab. Danach absolvierte ich verschiedenste Ausbildungen in dieser Richtung. Ich belegte auch einen Kurs bei dem brasilianischen Heiler Dr. Rubes Faria.
Als mein Vater durch Schlaganfälle schwer erkrankte, war er halbseitig gelähmt. Ich machte zwei entscheidende Erfahrungen: Schlaganfallpatienten sind extrem unruhig. Nach einer kinesiologischen Eingangsbalance aus der Health Kinesiology, schlief er sofort ein. Des Weiteren begann ich ihn, über die Ferne, kinesiologisch ausgetestet, zu behandeln. Mein Körper gab mir dabei eindeutige Rückmeldungen. Später konnten die Schlaganfälle im Gehirn nicht mehr nachgewiesen werden.

Das Thema Heilung studierte ich. Meiner Erfahrung nach, findet sie statt, wenn bedingungslose Liebe mit einer Intention verknüpft und gleichzeitig ein Raum für Heilung vorhanden ist.

Foto: Anja Mischur

 Heute verfüge ich über verschiedenste Erfahrungen, mit Kindern, Schülern, Studenten und Berufstätigen, die ihre Leistungsfähigkeit erhöhen und/oder den Leistungsdruck bewältigen möchten. Andererseits mit Menschen in (schweren) seelischen Nöten, wie der Verlust eines geliebten Menschen. Ängste und Stress können harmonisiert werden. Psychologische Blockaden werden aufgelöst und Stress abgebaut.

Unter Umständen werden auch Ernährungsfragen, wie Unverträglichkeiten, aber auch Umwelteinflüsse (bspw. Elektro-Smog, Umweltgifte) und Geobiologie (bspw. Wasseradern oder geologische Verwerfungen) berücksichtigt. Die Klienten kommen wieder in die Lage aus ihrem Potential zu schöpfen und neue Vitalität und Lebensfreude zu entwickeln.

Weiterführend wurde ich Kundalini-Yoga-Lehrerin. Diese Praxis ermöglicht mir, gestärkt und in Balance zu sein sowie meine Intuition zu trainieren.

Im März 2020 biete ich eine Rundreise ‚Die Leichtigkeit des Seins‘  im Süd-Sinai  an. Besichtigt wird u. a. das St. Katharinen-Kloster, UNESCO-Weltkulturerbe, das für mich ein Ort mit stärkster energetischer Aufladung ist. Natürlich darf die Besteigung des Mosesberges zum Sonnenaufgang nicht fehlen.


"Fühle die ureigene Freiheit, 
die Vollkommenheit deines Wesens,
so
stehen alle Türen offen
für ein Leben in Liebe, Leichtigkeit 
und Freude."

Werdegang:

06/2018

Kundalini-Yoga Lehrerausbildung, Stufe 2,
Gurumarka Singh Khalsa

08/2016

ACCESS BARS ® nach Gary Douglas, Ines Methner

01/2013
- 12/2014

Kundalini-Yoga Lehrerausbildung, Stufe 1, 
Karta Purk Kaur & Dharma Singh, Satya Singh

08/2011
- 12/2012

- Master Top Coach, Dr. Roy Martina
- Christallin Therapie, Dr. Roy und Joy Martina  
- The 7th Sense Summer Camp mit Dr. Roy Martina, Isabell de Fallois, Samra Filurija

2010 – 2012

- Practitioner Matrix-Transformation, Ulli Kieslich
- Martina & Frank Klimpel
- Matrix-Energetics, Dr. Richard Bartlett (Level 3)

09/2007

Begleitende Kinesiologie (gepr. DGAK) nach Dr. Jimmy Scott, kinesiologisches Coaching

1997 – 2001

SYSPT, Systemische Gesprächsführung, Olivia Haupter